marais-chatelaillon-les-conteurs-6marais-chatelaillon-les-conteurs-6
©marais-chatelaillon-les-conteurs-6|Gregory Cassiau

Angoute ‑ Châtelaillon: Der Spaziergang der glücklichen Menschen

Im Herzen des Ortes ist der Küstenweg eine der beliebtesten Strecken für Urlauber. Im Sommer vielleicht ein bisschen zu viel… Mit der Ankunft der schönen Tage entscheidet man sich für einen hübschen Umweg: die Wanderung von Angoute! Eingebettet in die Höhen des Ortes, entführt er Sie in ein wildes und verzaubertes Châtelaillon. Folgen Sie dem Führer! 🧭 🌿.

Hisst Wasser!

Wussten Sie schon? (bitte sagen Sie nein). Die Badestadt Châtelaillon ist von Wasser umgeben! Im Westen befindet sich natürlich der Ozean, während die Sümpfe und ihre Feuchtigkeit den östlichen Teil des Gebiets abkühlen. Ein Ort, zwei Lungen! Kommen Sie, atmen Sie tief durch und treffen Sie sich in Angoute, um pein wenig Höhe zu gewinnen.

Der Kreislauf

Grund Nr. 1

Für den Rahmen

🧭 N46°04.999′ / W001°05.824′

Auf einer Wanderung oder mit dem Fahrrad erkunden Sie auf dem Spaziergang von Angoute eine weniger bekannte, aber ebenso spannende Seite des Ortes. Fahren Sie an der Avenue de la Falaise vorbei, bevor Sie an der Butte des Boucholeurs Halt machen.

Dort ist es eine authentische merowingische Nekropole, die die Spitze ihrer Sarkophage vor Ihnen ausbreitet. Die Geschichte des Ortes wird Sie immer wieder überraschen…

Wir erreichen fast den höchsten Punkt von Châtelaillon: den berühmten Hügel Angoute und seine 22 Meter Höhe. Der Mount Everest der Charente-Maritime!

Psst: Haben Sie Lust, die kleine Welt des Sumpfes aus nächster Nähe zu sehen? Begeben Sie sich zum Parc du belvédère, einem einzigartigen Aussichtspunkt, von dem aus Sie nistende Vögel und die Vegetation in ihrem natürlichsten Zustand beobachten können. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht, damit Ihnen nichts von dem Spektakel entgeht!

Grund Nr. 2

Für die Tier- und Pflanzenwelt

Es gibt zwei Teams, wenn es um den Spaziergang von Angoute geht! Diejenigen, die sie im Frühling lieben, mit ihrer schüchternen Natur, die bereit ist zu erblühen, und diejenigen, die sie im Herbst bevorzugen, gekleidet in ihre warmen und leuchtenden Brauntöne. Und Sie?

Bis wir uns entschieden haben, nutzen wir die Gelegenheit, um uns einen 2 km langen Spaziergang zu gönnen, eingetaucht in die Natur. Öffnen Sie die Augen weit: Es sind tausend kleine Gemälde, die sich um Sie herum abspielen. Ein Schwan, der an Wasserläufen entlangschlendert, ein Storch, der geduldig sein Nest baut, oder ein wilder Otter, der seine Schnurrhaare poliert… Die Tierwelt liegt in Reichweite Ihrer Neugier.

Und wenn Sie den Angelhaken auswerfen möchten, warten vor Ort schöne Landzungen auf Sie.

Grund Nr. 3

Um eine große Sache daraus zu machen 🥗.

Vom Wasserlauf bis zum Herd ist es nur ein Gericht! Beugen Sie sich vor: Die Wanderwege von Châtelaillon sind voll von ungeahnten Zutaten mit überraschenden Geschmacksrichtungen.

Nehmen Sie zum Beispiel die Engelwurzblüte. Ihre weißen Pompons findet man sowohl in den Feuchtgebieten des Ferienortes als auch in den Kuchen der Charente. Die Natur hat entschieden Gutes zu bieten!