jardin-rose.jpg

Schalten Sie in den Châtelaillonnais‑Modus!

In der Hauptstadt zu wohnen, bedeutet oft, in einer winzigen Wohnung zu leben… Also schalten wir jedes Jahr in den Châtelaillonnais-Modus! Durchatmen, ausgedehnte Fahrradtouren machen, den ganzen Tag draußen verbringen und bis zum Abend am Strand bleiben – dafür lieben wir den Ort. Ganz einfach und unkompliziert. Auch dieses Jahr haben wir uns wieder eine hübsche Ferienwohnung in Châtelaillon ausgesucht, die nur wenige Schritte vom Strand entfernt liegt. Kommen Sie, wir zeigen Ihnen alles!

Unser Favorit in der Charente Maritime

Wir haben uns gleich in unserem ersten Sommer mit den Kindern in Châtelaillon verliebt! Mit ihrem sanften Strandleben und ihrer besonderen Architektur besitzt die Stadt einen Charme, der sie einzigartig macht. Ganz zu schweigen von der Geselligkeit der Charente!

Nach all den Jahren ist es immer noch ein Vergnügen, durch seine friedlichen Straßen zu schlendern. Man schlendert zwischen den kleinen (scheinbar!) Häusern mit Etagen oder ebenerdig und bewundert ihre charakteristischen Spitzdächer und ihre leuchtenden Farben.

Nach Angaben des Fremdenverkehrsamtes wurden die meisten von ihnen Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Eine Authentizität, die man sieht!

.

Wir kommen in die Nähe unserer Ferienunterkunft in Châtelaillonnaise, die sich in der Rue du Marché befindet. Mit ihrer schönen gelben Fassade ist sie nicht zu übersehen. Im Inneren findet man alle Annehmlichkeiten eines Hauptwohnsitzes… Die Ruhe kommt noch hinzu!

Der Strand direkt neben dem Haus ist so toll! Man kann jederzeit baden gehen. Und wenn man mal etwas vergessen hat, wie die Schneeschuhe oder den Snack, ist das auch nicht so schlimm.

Jeremy, 8 Jahre, liebt Grillen und Schwimmen

Einfach und entspannt: Nehmen Sie den Geist von Châtelaillonnais an!

Sobald wir in unserer Ferienunterkunft in Châtelaillon ankommen, stellen wir die Koffer ab und gehen mit den Kindern zum Spielen in den Garten. Sonne, ein Garten und spielende Kinder – der Urlaub kann beginnen! Paris und sein graues Wetter scheinen weit weg zu sein, während wir uns gemütlich auf die Liegestühle auf der Terrasse legen…

Wenn die Terminkalender leer sind, gibt es einen Termin, den Sie im Sommer nicht verpassen sollten: die Markthalle!

Zwischen den bunten Ständen erwartet Sie ein Konzentrat des Geistes von Châtelaillonnais. Man plaudert mit den Einheimischen, trifft die Produzenten der Gegend und pickt mit Leckereien die Spezialitäten der Charente auf. Ziegenkäse, Austern und Würstchen für den Grill – da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Ganz zu schweigen vom Geruch der süßen Melone, die aus dem Korb strömt… Schnell zu Tisch!

Zurück zu unserer Unterkunft, wo alles auf den Urlaub ausgerichtet ist. Wir haben sogar eine Tür am Ende des Gartens, um abends nach dem Strand nach Hause zu kommen. Die Kinder duschen, die Eltern bereiten den Aperitif vor und alle treffen sich auf der Terrasse. Heute Abend wird es ein Jahrmarkt sein!