Balade BoucholeursBalade Boucholeurs
©Balade Boucholeurs

Der Bio‑Markt von Les Boucholeurs: Das Hauptquartier für Feinschmecker!

Mein erster ist vollgetankt mit der Sonne der Charente. Mein zweites ist gut für die Gesundheit. Und mein drittes ist ein Dorf, das nach Authentizität riecht. Und alles zusammen ist ein Muss für einen Urlaub in Châtelaillon. Antwort: der Biomarkt Les Boucholeurs! Öffnungszeiten, Lage und lokale Erzeuger – entdecken Sie das Hauptquartier für Feinschmecker..

Wann findet es statt?

Der Boucholeurs-Markt findet von Juni bis September jeden Sonntagmorgen von 8:00 bis 14:00 Uhr statt. Sobald die Körbe gefüllt sind, kann man sich in aller Ruhe hinter den Herd stellen!.

Wo findet das statt?

Treffen Sie sich im hübschen Dorf der Boucholeurs auf dem Place André Hesse, um alle Stände der Produzenten zu finden.

Boucholeurs? Das kommt von „Bouchot“, den typischen Muschelparks, die das Herzstück der Austernzucht in der Charente sind. Sie war es, die dieses ehemalige Fischerdorf berühmt gemacht hat und ihm heute seinen einzigartigen Charme verleiht.
Man erreicht sie ganz einfach mit dem Fahrrad vom Stadtzentrum von Châtelaillon aus über das Meer.
.

Warum ist es top?

Zunächst einmal wegen der Umgebung, aber auch wegen der Besonderheit des Marktes: Bio! Das ist die Garantie für lokale und natürliche Produkte, die mit Respekt für die Umwelt und die Traditionen angebaut werden. Die Liebe zur Erde ist das einzig Wahre! Bio ist toll für Kinder, da es ihren Gaumen von klein auf schult. Aber es ist auch wichtig für die Eltern, die mit jedem Bissen die Freude am guten Essen wiederentdecken. .

Wen trifft man dort? Nur gute Leute!

  • Wilfried, stolz auf seine Melonen, die zu 100 % aus der Charente stammen. Achtung, die Bezeichnung „Charentais“ ist nicht immer wahr. Bei uns ist sie es!
  • .

  • Jerôme und sein Saisongemüse, das mehr Natur als Natur ist und in Saint-Christophe (15 km von Châtelaillon entfernt)
  • produziert wird.

  • Fanny und Fabrice von der Hütte Saveurs Nacrées und ihre eigenen Austern, die in Les Boucholeurs produziert werden
  • .

.

  • Laurence und ihr hausgemachtes Duo aus Safran und Honig
  • .

  • Alexis, bekannt für seinen schmackhaften Ziegenkäse
  • .

  • Jean-Paul und sein bodenständiger Pineau Charentais
  • .

  • Fisch aus dem Fischfang in Rochelle
  • .

  • Bier Beun’aise aus Aytré
  • .

.
Und viele weitere lokale Schätze, die Sie bei der nächsten Mahlzeit auf den Tisch stellen können!